Am Mittwoch, den 25.09.2013 traf sich zum ersten mal der Angehörigen-Stammtisch von Trans-Ident Regensburg im Kolpinghaus. Mit sechs Teilnehmer war das erste Treffen gut besucht und es entstand schnell ein reger Austausch über diverse Themen und natürlich speziell über Transidentität. Dabei konnten diejenigen, die schon länger mit dem Thema Transidentität zu tun hatten jede Menge Erfahrungen, Tipps und Ratschläge an die "Neulinge" weitergeben. Für viele war es eine Erleichterung einmal ganz frei über die Transidentität ihrer Angehörigen reden zu können und ihre Probleme, wie auch ihre schönen Erfahrungen mit Menschen zu teilen, von denen sie verstanden werden.

Der erste Angehörigen-Stammtisch war also ein voller Erfolg und wird von nun an in ca. zweimonatigem Intervall stattfinden. Die genauen Termine werden immer etwa zwei Wochen im Vorraus bekanntgegeben.

Heute findet der Angehörigen-Stammtisch der Gruppe Transparent in den Räumlichkeiten der KISS Regensburg in der Landshuter Straße 19, 93047 Regensburg statt.