Die Selbsthilfegruppe Trans-Ident Würzburg ist eine Gruppe von Personen mit transidentem Empfinden, also Menschen, die körperlich entweder dem männlichen oder dem weiblichen Geschlecht angehören, sich jedoch als Angehörige des anderen Geschlechts empfinden. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, Betroffenen Hilfen auf ihrem Weg zu geben und sie ein Stück ihres Wegs zu begleiten. Sie will einen regen Erfahrungsaustausch ermöglichen und Hilfen für das Leben im Alltag, den Umgang mit Krankenkassen, medizinischem und psychologischem Fachpersonal sowie mit juristischen Stellen bieten. Gemeinsame Aktivitäten im Freizeitbereich sollen das Zusammengehörigkeitsgefühl stärken. Die Selbsthilfegruppe ist parteipolitisch neutral und verfolgt keinerlei kommerzielle Interessen. Sie kann auch keine Psychotherapie leisten bzw. eine solche ersetzen. Sie ist offen und für alle Betroffenen und deren Angehörige oder Freunde zugänglich. Die Wahrnehmung und Vertretung der Interessen erfolgt durch Betroffene selbst.

 

Trans-Ident Würzburg wurde im Jahre 2003 unter dem Namen Transitas SHG Würzburg ins Leben gerufen.
Seitdem ist die Gruppe Anlaufstelle für für Transsexuelle (sowohl Frau-zu-Mann, als auch Mann-zu-Frau) und Intersexuelle, ihre Freunde, Partner und Verwandte und für alle, die sich au spersönlichen Gründen mit den Themen Transsexualität, Transgender, Transidentität und Intersexualität auseinander setzen.
Im Frühjahr 2014 schloss sich die Gruppe den anderen Trans-Ident-Gruppen unter dem Dach von Trans-Ident e.V. an.
Den regionalen Schwerpunkt sieht die Gruppe im Bereich westliches Unterfranken und angrenzender Regionen.
Die Gruppe trifft sich jeweils am ersten Samstag im Monat zum regulären Gruppentreff, sowie individuell zu weiteren Anlässen, wie Stammtisch-Treffs oder gemeinsamen Veranstaltungen. Alle Termine sind im Kalender aufgeführt.
Anlässlich der regulären Gruppentreffs können bei Bedarf gesonderte Gesprächsrunden für Angehörige arrangiert werden.

 

Besteht der Bedarf an einem individuellen Einzelgespräch, bitten wir um einfache Kontaktaufnahme per Telefon, SMS oder Mail (siehe Kontaktformular). Absolute Vertraulichkeit wird zugesichert!