Suchen

Anmeldung

Besucher

Heute 684

Gestern 1297

Diese Woche 10128

Diesen Monat 22330

Gesamt (seit 14.12.2009) 3096033

Was gibt's Neues?

Nächster Termin:


Trans-Ident München
17. September 2019

10 Jahre Trans-Ident
23. November 2019

qrcti.png

 

Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes führt ab 1. September 2015 eine Umfrage durch, die wir gerne unterstützen möchten. Wir bitten daher alle Besucher unserer Seite um Beteiligung an dieser Umfrage. Hier wichtige Informationen dazu:

 

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, sehr geehrte Interessierte,

 

am 1. September startet die Antidiskriminierungsstelle des Bundes die größte Umfrage zum Thema "Diskriminierung in Deutschland", die es bislang gegeben hat. Bis zum 30. November können sich alle in Deutschland lebenden Menschen ab 14 Jahren zu ihren selbst erlebten oder beobachteten Diskriminierungserfahrungen äußern. Diese Umfrage, die wir gemeinsam mit dem Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung durchführen, soll Diskriminierungen sichtbar machen. Wir wollen auch wissen, welche Auswirkungen Diskriminierungen auf Menschen haben und wie sie damit umgehen. Die Ergebnisse der Umfrage und Handlungsempfehlungen wird die Antidiskriminierungsstelle dem Deutschen Bundestag vorlegen.

Um eine möglichst große Beteiligung an der Umfrage zu erreichen und eine breite Öffentlichkeit für das Thema Diskriminierung zu sensibilisieren, brauchen wir Ihre Unterstützung. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie über Ihre Netzwerke, Ihre Webseite, Ihre Publikationen und Newsletter sowie im Rahmen Ihrer Veranstaltungen auf die Umfrage aufmerksam machen. Unter http://www.umfrage-diskriminierung.de finden Sie alle Informationen zur Umfrage und ab dem 1. September 2015 auch den direkten Link zum Fragebogen.

Mit dieser E-Mail senden wir Ihnen außerdem verschiedene Infomaterialien zur Umfrage in elektronischer Form. Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie diese bei Ihren Online-Aktivitäten berücksichtigen könnten. So finden Sie im Anhang das entsprechende Banner in 3 Formaten. Dieses können Sie auf Ihre Webseiten und Social-Media-Seiten stellen und mit der URL http://www.umfrage-diskriminierung.de verlinken. Wenn Sie andere Formate benötigen, melden Sie sich gerne bei uns.

Weiterhin sind dieser E-Mail PDF-Dateien des Flyers, der Postkarte und des Aufklebers beigefügt. Den Fragebogen zur Umfrage bieten wir auch in Papierform an. Alle diese Materialien können Sie kostenlos bei der Antidiskriminierungsstelle bestellen. Dazu teilen Sie uns gerne mit, wie viele Exemplare Sie jeweils benötigen und an welche Adresse sie geschickt werden sollen. Ansprechpartnerin für Ihre Bestellung ist Stefanie Bewersdorff (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 030 - 18555-1817).

Wenn Sie die Informationen zur Umfrage gerne per E-Mail an Ihre Partnerorganisationen, -verbände und interessierte Einzelpersonen weiterleiten wollen, können Sie den E-Mail-Entwurf verwenden, der unten im Text zu finden ist.

Die Ergebnisse der Umfrage stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir können diese auch nach Kriterien auswerten, die für Ihre Organisation von besonderem Interesse sind; zum Beispiel Ergebnisse zu allen Personen in einem Bundesland oder zu allen Teilnehmenden mit Behinderung.

Sollten Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, können Sie sich gerne jederzeit an uns wenden.

Im Namen der Antidiskriminierungsstelle möchte ich Ihnen bereits jetzt sehr herzlich für Ihre Unterstützung danken!

 

Mit freundlichen Grüßen

Christine Lüders
Leiterin der Antidiskriminierungsstelle des Bundes

 

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung
zur Verwendung von Cookies und zur Datenschutzerklärung entsprechend DSGVO.