Suchen

Anmeldung

Besucher

Heute 1216

Gestern 1287

Diese Woche 8853

Diesen Monat 55161

Gesamt (seit 14.12.2009) 3509423

Was gibt's Neues?

Nächste Termine:


Trans-Ident München
18. Februar 2020

qrcti.png

 

Einer Meldung vom 3. Dezember 2012 nach gilt Transsexualität in den USA nicht mehr als Krankheit. Die American Psychiatric Association teilte mit, dass in der künftigen Version der "Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders" (DSM-5), die im Mai 2013 verabschiedet werden soll, der Begriff "gender identity disorder" (Geschlechtsidentitätsstörung) durch "gender dysphoria" ersetzt werden soll, sie also eher als eine Art einfache Alltagsverstimmung angesehen wird.

Quelle: http://www.slate.com/articles/health_and_science/medical_examiner/2012/12/dsm_revision_and_sexual_identity_gender_identity_disorder_replaced_by_gender.html

 

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung
zur Verwendung von Cookies und zur Datenschutzerklärung entsprechend DSGVO.